Nachrichten bearbeiten und löschen

evenito erlaubt dir jede Nachricht individuell im Design, der Struktur, der Sprache und der Absender-Informationen zu hinterlegen. Der folgende Artikel zeigt dir wie du deine Nachricht entsprechend individuell gestalten kannst. 

Nachrichten bearbeiten

Suche in der Nachrichtenübersicht nach der Nachricht, welche du bearbeiten möchtest. Wenn du mit der Maus über die gewünschte Nachricht scrollst, werden auf der rechten Seite die Aktionen ersichtlich. Klicke auf den Bearbeitungsstift, um die Nachricht zu öffnen und zu bearbeiten.

Absender-Informationen

Bearbeite die allgemeinen Nachrichten Einstellungen und hinterlege die Absender-Informationen, indem du das Bearbeitungsrad oben rechts anwählst.

Bildschirmfoto_2020-08-21_um_15.00.50.png

Nachrichten Einstellungen

  • Typ: Wähle den Nachrichten-Typ aus. 
  • Sendezeit und -datum: Definiere das Datum und die Zeit des Nachrichten-Versandes. Die Nachricht wird dir entsprechend im Zeitstrahl unter Event-Center und bei den Nachrichten angezeigt. 

    Bitte beachte: Mit Ausnahme der An- & Abmeldebestätigung muss der Versand momentan noch manuell ausgelöst werden.

Absender-Einstellungen

  • Absender-Name
  • E-Mail-Absender
  • Betreff (sichtbar für Empfänger)
  • Template
    • Wähle das gewünschte Nachrichten-Template im Dropdown aus. Das Template muss vorerst in deiner Organisation hinterlegt werden.
  • Name
    • Name der Nachricht in der Nachrichtenübersicht (dieser wird nur dir angezeigt)
  • Empfänger
    • Basierend auf den definierten Gruppen kannst du die Empfängergruppe/n bestimmen
  • Antwort-E-Mail-Adresse (optional)
    • Hinterlege eine Antwort-Mail-Adresse, welche automatisch angeschrieben wird, sobald der Kunde auf die E-Mail antwortet. Wird keine hinterlegt, wird automatisch die Absender-E-Mail-Adresse ausgewählt.
  • CC E-Mailadresse (optional)
  • BCC E-Mail-Adresse (optional)

Vergiss nicht, alle Änderungen mit dem “Speichern”-Button oben rechts zu sichern.

Nachricht in mehreren Sprache aufsetzen

Du planst ein mehrsprachiges Event und hast in den Grundeinstellungen z. B. neben Deutsch bereits die Sprache(n) Englisch, Französisch oder Italienisch ausgewählt? 

Links neben dem Button "Test-E-Mail versenden" findest du den Sprachwechsler. Klicke diesen an und wähle die einzelnen Sprachen aus, um zwischen den einzelnen Templates hin und herzuwechseln und die Inhalte sowie den Betreff, Absender und Absendernamen in der jeweiligen Sprache zu hinterlegen.

Das Symbol Cursor_und_Notification_Center.jpgzeigt dir an, ob du alle Inhalte auf allen Sprachen korrekt hinterlegt hast. Rot symbolisiert, dass noch Anpassungen notwendig sind, grün bedeutet, dass alle Änderungen korrekt eingetragen wurden.

Cursor_und_evenito.jpg

Bitte beachte: Aktuell ist es leider noch nicht möglich, die Nachrichten-Templates in der Organisation bereits in mehreren Sprachen aufzusetzen. Füge die zusätzliche(n) Sprache(n) bitte jeweils innerhalb deines Events in der gewünschten Kommunikation hinzu.

Aufbau des E-Mail-Editors

Nachfolgend zeigen wir dir, wie der Editor aufgebaut ist und wie du dein gewünschtes Design und den entsprechenden Inhalt hinterlegen kannst.

Allgemein

In diesem Reiter legst du die grundlegenden Einstellungen zur Breite des E-Mail-Bodys, die Hintergrund-Farbe des Inhaltes und des Füllbereichs sowie die Standardschrift und dazugehörige Schrift- und Linkfarbe fest. 

Cursor_und_evenito.jpg

Zeile

Die Zeilen bestimmen die Struktur der Nachricht. Sie definieren die horizontale Zusammensetzung eines Abschnitts.  

Eine Zeile kann dabei eine bis vier Spalten enthalten. Die Verwendung mehrerer Spalten ermöglicht es dir, verschiedene Inhaltselemente gleichzeitig nebeneinander zu platzieren.

Jede Zeile hat ihre eigenen Einstellungen. Dadurch bist du flexibel in der Gestaltung deiner Nachricht. Du kannst beispielsweise die Hintergrundfarbe einer ganzen Zeile, eines Inhalts oder einer bestimmten Spalte unabhängig voneinander definieren.

Die Zeile kannst du an der gewünschten Stelle in der Nachricht via Drag & Drop einfügen.

mceclip0.png

Inhalt 

Nachdem du die allgemeinen Einstellungen, wie die Breite des E-Mail-Bodys und die Farben definiert sowie deine Struktur mithilfe der Zeilen aufgebaut hast, gilt es diese mit Inhalten zu befüllen. Die Inhalte kannst du ebenfalls via Drag & Drop in die vordefinierten Zeilen einfügen.

Folgende Inhalte stehen dir zur Verfügung:

  • Text
  • Bild
  • Button
  • Trenner
  • Social Media Icons
  • HTML Codes
  • Video
  • Icons

Jeder Inhalt hat seine eigenen Funktionen und Einstellungen, welche sich durch Anklicken des Inhalts im Fenster links öffnen.

evenito.jpg

Bitte beachte: Falls du deine Nachricht in verschiedenen Sprachen aufsetzt, vergiss nicht, den Inhalt für die jeweilige Sprache anzupassen. Das Symbol Cursor_und_Notification_Center.jpg neben der Sprache zeigt an, ob der Inhalt für alle Sprachen bereits hinterlegt ist (grün: alles hinterlegt, rot: Übersetzungen fehlen).

Anpassungen an der Struktur oder dem Inhalt

Sobald die Struktur steht, kannst du diese mit deinem Inhalt füllen (z. B. Bilder hochladen, Texte einfügen, Farb- und Schriftart einstellen, etc.).

Zeilen und Inhalte verschieben

Wenn du im Textbody über das Zeilen- oder Inhaltsfeld scrollst oder dieses anklickst, dann wird dir das Verschiebungssymbol angezeigt.

Dieses erlaubt es dir, die Zeile oder den Inhalt in der entsprechenden Nachricht beliebig zu verschieben.

Löschen oder Kopieren

Möchtest du eine Zeile/einen Inhalt löschen oder kopieren, dann klicke auf das entsprechende Feld. Dir erscheinen rechts unten die beiden Icons zum Löschen oder Kopieren des Feldes.

Farbe, Zeilen- und Innenabstand anpassen

Klicke in die Zeile/den Inhalt, damit auf der linken Seite die Bearbeitungsleiste erscheint. In der Bearbeitungsleiste kannst du die Hintergrund, Schriftfarbe sowie den Zeilen- und Innenabstand der entsprechenden Zeile/Inhalt anpassen.

Formatierung des Textes

Die Formatierungen deines Textes (z. B. Schriftart und -grösse oder Verlinkungen) kannst du pro Feld anpassen. Klicke dafür in das Textfeld, es öffnet sich die schwarze Formatierungs-Navigation. Diese ist im Grunde nach dem vertrauten Word Dokument-Schema aufgebaut.

Vollbild_16_04_21__16_39.jpg

Verlinkungen

Verlinkungen können durch das “Ketten-Symbol” eingefügt werden. Du kannst auf andere Websiten sowie Dateien (z. B. PDF, Excel) verlinken. Mit dem Symbol rechts daneben können Verlinkungen wieder entfernt werden.

Platzhalter

Klicke in das gewünschte Textfeld, in welchem du einen Platzhalter einsetzen möchtest. Es öffnet sich die schwarze Formatierungs-Navigation. Klicke anschliessend auf "Mehr" und "Platzhalter anzeigen", um zum Platzhalter-Manager zu gelangen. Weitere Informationen zu den Platzhaltern findest du in diesem Artikel.

Vollbild_16_04_21__16_40.jpg

Nachrichten löschen

Du hast bereits eine Nachricht aufgesetzt, benötigst diese nun aber nicht mehr? 

Fahre mit der Maus über die gewünschte Nachricht und klicke auf das Stift-Icon, sodass sich das Bearbeitungsfester der Nachricht öffnet. Klicke anschliessend oben rechts das Mülleimer-Symbol und bestätige die Sicherheitsabfrage mit dem "Löschen"-Button.

Bitte beachte, dass diese Aktion unumkehrbar ist.

Nächster Schritt: Kontakte auswählen

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.