Wie ändere ich die Website-Domain & den Namen oder verhindere eine Google-Initialisierung?

Sobald du die Struktur deiner Website und die Farb- und Design-Einstellungen hinterlegt sowie deine Custom Fonts hochgeladen hast, kannst du in den Einstellungen zusätzlich die URL und den Namen deiner Website überarbeiten. Du möchtest darüber hinaus sicherstellen, dass deine Website nicht in Google auffindbar ist? Dann gehe wie in diesem Artikel beschrieben vor.

Um die Einstellungen zu öffnen, klicke oben rechts neben "Unveröffentlichter Entwurf" auf das Bearbeitungssymbol evenito.jpg

Website-Domain anpassen

Im Reiter "Domain" kannst du die URL deiner Website, welche du bei der Erstellung definiert hast, überarbeiten.

Die URL der Website setzt sich standardmässig aus zwei Bausteinen zusammen.

  • Der erste Baustein "URL" ist Event-spezifisch. Diesen Teil der URL kannst du selbst abändern. Er bedarf keiner Registrierung durch deine IT.
  • Der zweite Baustein "Domain" beinhaltet die allgemeine Sub-Domain. Die Website läuft standardmässig über die evenito-Domain (evenito.site). Wurde deine benutzerdefinierte Sub-Domain bereits in deiner Organisation hinterlegt, kannst du diese im Dropdown auswählen.

Bitte beachte: Die verwendete Sub-Domain muss zunächst auf unseren CNAME verlinkt werden, damit der Inhalt auf dieser angezeigt wird. HIER findest du weitere Informationen.

Die Domain kann derzeit nur von einem evenito Mitarbeiter in deinem Account hinterlegt werden. Kontaktiere dazu bitte help@evenito.com.

Sobald du die URL angepasst hast, wird die neu definierte Event-URL neben dem Website-Symbol angezeigt.

Website-Namen anpassen

Du hast beim Erstellen einen Namen für deine Website festgelegt und möchtest diesen nun anpassen?

Im Bereich "Domain" kannst du im Feld "Namen" den Titel des Templates überarbeiten. Bestätige deine Anpassung mit "Speichern & schliessen".

Deine Änderung des Namens wird im Browser-Tab ersichtlich.

Website-Name.jpg

Google Initialisierung (de)aktivieren

Dein Event ist nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmt und soll nicht in Google auffindbar sein? 

Neben der Domain und dem Namen deiner Website kannst du im Reiter "SEO und Tracker" zudem diese Einstellung vornehmen. Um sicherzustellen, dass deine Website nicht auf Google auffindbar ist, aktiviere den Schalter.

Bitte beachte, dass diese Einstellung hinterlegt werden muss, bevor du die Website das erste Mal veröffentlichst. Anderenfalls wird deine Domain noch einige Zeit auf Google auffindbar sein, bis der Cache geleert wird.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.