Übersicht Organisation

In deiner Organisation hinterlegst du die allgemeinen Einstellungen für dein Unternehmen und alle sich darin befindenden Events sowie User. Zu diesen Einstellungen zählen neben den grundlegenden Informationen zu deiner Organisation auch die Themen User, Teams & Rollen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Templates zu hinterlegen, welche du übergreifend in all deinen Events auswählen kannst.

evenito.png

Um die Organisationseinstellungen aufzurufen, klicke zunächst oben rechts auf das Zahnradevenito.png.

Allgemeine Einstellungen

Unter dem Punkt "allgemeine Einstellungen" sind die Unterpunkte "Grundlegende Informationen" und "Ressourcen" verankert. 

In den grundlegenden Informationen kannst du den Namen deiner Organisation und eine Beschreibung hinterlegen sowie euer Logo über den Dateimanager hochladen und die Haupt-CD-Farbe festlegen. In jener Farbe werden die Icons im Backend angezeigt. 

Bitte beachte:

CI/CD-Anpassungen für die Nachrichten und Website sowie die virtuelle Plattform evenito connect kannst du in den jeweils dazugehörigen Menüpunkten innerhalb deines Events individuell hinterlegen.

Im Bereich "Ressourcen" wird die Verifizierung eurer E-Mail-Domain sowie die (Sub-)Domain hinterlegt, auf welcher eure Event-Website abrufbar sein wird. Für weitere Informationen zu diesen Themen, klicke bitte auf die entsprechenden Links:

Achtung!

Damit du deine Domain bei der Website-Erstellung auswählen sowie deine Nachrichten unter deiner E-Mail-Domain versendet werden kannst, müssen diese hinterlegt sein. Solltest du die Landingpage-Domain beispielsweise nicht auswählen können oder beim Hinterlegen deiner Absender-E-Mail-Adresse beim Setup der E-Mails eine Fehlermeldung erhalten, erstelle bitte ein Support-Ticket.

User, Teams & Rollen

Dieser Punkt gliedert sich in die Bereiche "User", "Teams" und "Rollen".

Die User beziehen sich dabei auf die Personen deiner Organisation, welche evenito anwenden und Events in diesem Tool aufsetzen. Sie sind nicht zu verwechseln mit den Kontakten, sprich den Teilnehmern, welche du in deinen Events hinzufügst. Weitere Informationen zum Thema User findest du in den nachfolgenden Artikeln:

Du kannst neuen und bestehenden Usern darüber hinaus Rollen zuordnen. Je nach Rolle erhält der User verschiedenen Berechtigungen. Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Rollen findest du unter “Users, Teams & Rollen” > "Rolle".

Mithilfe der Teams kannst du deine User organisationsübergreifenden Gruppen zuordnen, welche anschliessend bspw. nur gewisse Events einsehen und bearbeiten dürfen. Auf diesem Weg können bspw. unterschiedliche Unternehmensbereiche in einem Account hinterlegt werden. Neben dem Sicherheitsaspekt sorgt dies u. a. auch für eine bessere Übersichtlichkeit.

Bitte beachte:

Event-Manager könnnen nur jene Events einsehen und bearbeiten, deren Team(s) sie angehören. Administratoren hingegen können alle Events einsehen und anpassen, unabhängig deren Teamzuordnung.

Templates

Für ein noch effizienteres Arbeiten, kannst du unter “Templates” Vorlagen vordefinieren:

Darüber hinaus kannst du als Organisator weitere Templates hinzufügen oder löschen. Auf die definierten Vorlagen können sowohl Administratoren als auch Event-Manager anschliessend in jedem deiner Events zugreifen, diese individuell auswählen und anpassen. 

Achtung!

Bitte achte darauf, dass du deinen Event-Templates die korrekten Teams zuordnest. Üblicherweise wird das Standard-Team hinterlegt. Sollte eine Vorlage bspw. nur für ein bestimmtes Team sichtbar sein, füge bitte beim Erstellen des Templates über den Dropdown explizit dieses Team hinzu. In diesem Artikel zeigen wir dir wie. 

Wie du ein Nachrichten-, Website- oder Event-Template erstellst, zeigen wir dir in diesem Artikel.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.