Strukturiere die Zugriffsberechtigungen deiner User mithilfe von Teams

Um deine Organisation für deine evenito User möglichst übersichtlich zu halten, kannst du diese Benutzer nun Teams zuordnen und darüber hinaus definieren, welche Events die jeweiligen Teams einsehen und bearbeiten dürfen.

Erstelle Team(s) und füge User hinzu

Um ein Team zu erstellen, wählst du in deiner Organisation zunächst im Dropdown “User, Teams & Rollen” den Reiter “Teams” aus und klickst anschließend auf das Plus-Symbol auf der rechten Seite.

evenito.png

Definiere in dieser Maske im ersten Schritt die Team-Bezeichnung ("Name") und wähle anschliessend zur besseren Übersicht im Dropdown eine Farbe aus, indem du auf das Farb-Icon klickst.

Optional kannst du darüber hinaus noch eine Beschreibung zu diesem Team hinterlegen.

Bestätige deine Angaben mit "Hinzufügen".

Dein erstelltes Team wird nun in der Übersicht angeführt und kann um beliebig viele weitere Teams ergänzt werden. Gehe dazu wie zuvor beschrieben vor.

evenito.png

Ordne deinen Teams Events zu

Welche Teams welche Events einsehen und bearbeiten dürfen, bestimmst du wie folgt:

Wähle zunächst im Dashboard ein bereits aufgesetztes Event aus, indem du auf dieses klickst. Wechsle anschliessend im Menüpunkt Event-Center zum Reiter Grundeinstellungen.

evenito.png

In dieser Maske kannst du nun im Dropdown "Teams"  bestimmen, welche der von dir zuvor definierten Teams dieses Event einsehen und bearbeiten dürfen. Dabei entscheidest du, ob dies nur 1 Team sein darf oder ob mehrere Teams darauf Zugriff erhalten.

Klicke auf "Änderungen speichern", um deine Anpassungen zu übernehmen.

Gehe so für alle deine aufgesetzten Events vor.

Loggt sich ein User, welcher zuvor beispielsweise dem Team "Event-Team Corporate Events" zugeordnet wurde in evenito ein, werden diesem nur noch jene Events angezeigt, welche mit der Teamzuordnung "Event-Team Corporate Events" berechtigt wurden. 

Bitte beachte: diese Zuordnung wird nur für die Rolle "Event-Manager" übernommen. User mit der Rolle "Administrator" sehen weiterhin alle Events in deiner Organisation.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.